Startchance kita.digital

– ein Programm zur frühkindlichen Bildung im Bereich Medienkompetenz und Digitalisierung

Die meisten Kinder in unserer Einrichtung haben bereits Erfahrung in Sachen Medien und Mediennutzung gemacht, wenn sie zu uns kommen. Ob es Filme in TV und auf dem Handy sind, Bildergalerien auf dem Smartphone der Eltern oder sogar die Nutzung der Videofunktion: das alles beeinflusst sie. Als Kita sehen wir den Anspruch der Kinder auf Teilhabe (Kinderrechte), Schutz und  zur Befähigung um in der digitalen Welt gut zurecht zu kommen.

Kinder in einem kreativen, kritischen und sicheren Umgang mit digitalen Medien zu begleiten und dabei auch ihre Eltern als Partner einzubeziehen, sehen wir daher als besonders wichtig an.
Der praktischen Arbeit von „Startchance Kita digital“ ist bereits ein wissenschaftlich begleiteter Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ vorangegangen. Auf Basis dieser Ergebnisse werden nun Kita-Teams geschult, wie Kinder digitale Funktionen altersgerecht erlernen können.
Bis Ende 2026 bilden wir uns als eine von 11 Kitas in Würzburg weiter, erhalten in dieser Zeit Coachings und werden ab jetzt bereits erste Versuche starten, um digitale Medien zur Förderung der Kinder einzusetzen.

Was im Vorfeld geschah

Ein solches Projekt starten wir natürlich nicht ohne gute Startbedingungen: Hierfür haben wir intensive Gespräche mit unserem Team, dem Trägerverein und dem Elternbeirat geführt, da uns die Unterstützung aller Beteiligten sehr wichtig ist. Nur wenn alle an einem Strang ziehen, können unsere Anstrengungen auch zum Wohle der Kinder und ihrer Familien Früchte tragen. Dies schließt auch die Weitergabe von Tipps und Ideen zur kindgerechten Nutzung digitaler Werkzeuge an die Eltern mit ein.

Außerdem haben wir in der Kita bereits 2 Tablets für die Einsatz bei den Kinder gekauft. Diese werden in den Gruppen punktuell als Werkzeuge genutzt – wie bisher eben Bausteine, Stifte oder andere Kreativwerkzeuge.

 

Startschuss und Elternabend

Während unserer Winterwaldwoche haben wir bereits einen ersten Testballon gestartet und kleine Trickfilme mit den Kindern gedreht. So haben wir aus Naturmaterialien Mandalas gelegt und den Bau des Kunstwerks in Form eines Kurzfilms begleitet. Näheres hierzu finden Sie auch in unserem Bericht zur Waldwoche – mal anders.
Wir spüren bereits jetzt erste Auswirkungen unserer Arbeit: in der Bauecke entstand kurz nach der Waldwoche ein weiterer Trickfilm über einen Wal. Näheres dazu in Kürze…

Zu unserer pädagogischen Arbeit gehört natürlich auch der Austausch mit den Eltern:

Daher informieren wir Sie in einem hierfür geplanten Elternabend. Dieser wird mit unserem Coach Frank Findeiß stattfinden, der Näheres zu unserem Vorgehen erläutern wird und Ihnen von seinen Erfahrungen berichten kann!

Bitte merken Sie sich diesen Termin bereits vor:
10. April um 19:30 Uhr
in unserer Einrichtung

 

 

 

 

 

Nachrichten

Am Aschermittwoch fand nach dem bunten Treiben in der Faschingszeit unsere Aschenkreuzfeier statt....

Unser Krachmacherzug

Die bunte Jahreszeit ist in voller Fahrt – auch bei uns in der Kita!...

Startchance kita.digital

– ein Programm zur frühkindlichen Bildung im Bereich Medienkompetenz und Digitalisierung Die meisten Kinder in unserer Einrichtung haben bereits Erfahrung in Sachen Medien und Mediennutzung gemacht...

Waldwoche – mal anders!

Eine Waldwoche mit viel winterlichem Wetter und auch neuen digitalen Möglichkeiten liegt hinter uns....

Sternsinger in St. Hedwig

Auch unsere Delfinkinder machten mit und waren in der Woche nach Dreikönig unterwegs – zur großen Freude der BewohnerInnen des Seniornheim St. Hedwig!...