header

Wir sind seit 2019 als teilnehmende Kita und als Konsultationskita aktiver Teil des Netzwerks, welches nun in Bayern und Baden-Württemberg weiter fortgesetzt wir!

Das Bundesweite Klima-Kita-Netzwerk wird in Bayern und in Baden-Württemberg weiter geknüpft

 

Erfolge des Pilotprojektes für Kitas zum Klimaschutz

Was passiert mit defektem Spielzeug? Wie wird aus Wind Strom? Schon Kindergartenkinder haben Fragen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bieten Kitas ihnen die Möglichkeit, diesen Fragen nachzugehen, ihre Umwelt zu erforschen und Handlungsoptionen zu entdecken. In dem dreijährigen Pilotprojekt „Klima-Kita-Netzwerk – Nachhaltiges Handeln zu Klimaschutz gestalten“ hat das fränkisch/bayerische ExpertInnenteam der Umweltstation Lias-Grube in Eggolsheim mit Projektpartnern aus ganz Deutschland ein bundesweites Netzwerk aufgebaut, in dem Kitas, Einrichtungsträger und MultiplikatorInnen ihre Erfahrungen zum Thema austauschen.

klimaschutztag 2020 00001Was kommt bei uns auf den Teller? Und woher kommt unser Strom? In insgesamt drei Aktionswochen und einem Wettbewerb lud das Netzwerk Kitas und ihre Träger ein, sich mit nachhaltiger Ernährung, erneuerbaren Energien und klimafreundlichem Konsum auseinanderzusetzen. Daran beteiligten sich mehr als 170 Einrichtungen mit 5.600 Kindern – so auch unser Kindergarten St. Bilhildis. Kinder bekommen so die Chance, ihre Umwelt zu erkunden, Zusammenhänge zu entdecken und über Gerechtigkeit und den Umgang miteinander nachzudenken.

 

Die Ziele sind geschafft:
730 Kitas und Institutionen aus ganz Deutschland konnten erreicht werden!

Pädagogischen Fachkräften und Träger-Verantwortlichen bot das Klima-Kita-Netzwerk die Möglichkeit, bei mehrtägigen Fortbildungen Konzepte und Methoden für die Elementarbildung kennen zu lernen. Bei regionalen Fachforen und bundesweiten Tagungen tauschten Fachkräfte und Einrichtungen außerdem ihre Erfahrungen aus. So vernetzte das Projekt insgesamt 730 Kitas, Ausbildungsinstitutionen und Multiplikatoren aus allen 16 Bundesländern und entwickelte und sammelte zahlreiche Ideen und Methoden, wie sich die vermeintlichen „Erwachsenenthemen“ Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Kita-Alltag umsetzen lassen.

„Man kann gar nicht früh genug damit aufhören,
zu viel Strom zu verbrauchen oder Müll zu produzieren.“

So sagt Schirmherr André Gatzke, den viele Kinder als Moderator der „Sendung mit dem Elefanten“ kennen. Das Thema sei auch in der Kita seiner Kinder gut angekommen:

„‚Papa, mach das Licht aus.
Und dreh die Heizung runter, wenn du die Fenster aufmachst.‘
Was soll ich sagen? Sie haben Recht!“

 

Klima-Kita-Netzwerk Klimaschutz ausbauen und verstetigen- Fortbildungsplätze noch frei!

Unter dem Motto Ausbauen und verstetigen kann seit 1. März 2021 bis Februar 2023 das Projektbüro Süd des Klima-Kita-Netzwerkes/die Umweltstation Lias-Grube für Bayern und Baden-Württemberg seine begonnene Arbeit mit neuen Angeboten ergänzen und damit das Netzwerk der Kitas, die sich auf den Weg zum Klimaschutz machen wollen, vergrößern. Neu im Programm sind neben den bewährten Angeboten für pädagogische Mitarbeiterinnen auch neue Angebots Formate für Träger von Kitas, für Kita-Leitungen, für Multiplikatorinnen, für Fachschulen und für Kita-Teams.

Es sind aktuell noch Plätze frei in folgenden kostenfreien Fortbildungsangeboten wie beim Vernetzungstreffen in Eggolsheim am 16. November, bei der Fortbildung speziell für Leistungskräfte von Kitas am 17.11. und 13.12. in Eggolsheim sowie bei einer Veranstaltung für Träger am 25.11. in Neumarkt.

Nähere Informationen dazu unter www.klima-kita-netzwerk.de oder bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen über uns als Teil des Netzwerks erfahren Sie hier:

Wir als Konsultationskita

Wir als Teil des Netzwerks

 

Nachrichten

Müllgeschichte zum deutschen Vorlesetag

Faszination Lesen und Umweltbildung in einem – der diesjährige Vorlesetag stand unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“. Uns besuchte das team orange und der Zweckverband Abfallwirtschaft ...

Elterngesprächsrunde

Es wird wieder eine Elterngesprächsrunde geben, zu der wir Sie recht herzlich einladen ...

Unser Fest zu St. Martin

Dieses Jahr veranstalteten wir unseren Martinszug rund um unsere Einrichtung und mit den Kindergartenkindern auch rund um das Seniorenheim St. Hedwig ...

Der bunte Herbst ist da!

... und wir entdecken ihn gemeinsam mit den Kindern ...

Großer Erfolge des Pilotprojektes "Klima-Kita-Netzwerk"

Wir sind seit 2019 als teilnehmende Kita und als Konsultationskita aktiver Teil des Netzwerks, welches nun in Bayern und Baden-Württemberg weiter fortgesetzt wir ...

­