header

Nach all den guten Wünschen für die Zukunft und nach unserem Abschlussgottesdienstes stand am Freitag der erwartet Rauswurf aus dem Kindergarten auf dem Programm! Es galt sich von den Vorschulkindern und einigen Schulkindern zu verabschieden! Sie gehen jetzt neue Wege.

 23 Vorschulkinder können es trotz der wunderbaren Zeit im Kindergarten nicht erwarten, in die Schule zu gehen und verabschiedeten sich mit einem extra hierfür heimlich eingeübten Lied bei ihren Erziehen. Hier ein kleiner Auszug:

"Die Feiern, die wir hatten,
die Spiele in dem Garten,
alles tolle Spiele
und davon wirklich viele.
Erlebnisse im Wald,
da war´s ja manchmal kalt,
Teddyklinik war echt toll
und die Erinnerungen wundervoll!

Auch wenn es uns hier gefällt
wird es Zeit, dass wir gehen.
Wir sagen Dankeschön!"
...

"Der Patrick und die Julia
sangen wie ein Superstar.
Das Malen mit Renate
war immer granate.
Rose ist einfach liebevoll
und Michael im Sport ganz toll.
Das ganze Team hat´s drauf,
Angelika setzt dem die Krone auf."

Zum Abschied überreichten die Kinder Angelika Geschenke: eine Uhr für den Turnraum, auf der alle Vorschulkinder zu sehen sind. Auch wenn es jetzt Zeit ist zu gehen, so hinterlassen alle ihre Spuren in der Einrichtung. Und für die beliebte Waldwoche gab es noch ein paar Ferngläser für die Kinder, damit alle so wunderbar in die Ferne sehen können wie auch die Vorschulkinder ihre Zukunft vor Augen haben! Herzlichen Dank!

Und dann ging es los mit dem Rausschmiss:
jedes Vorschulkind wurde von seinem/r Bezugserzieher/in und mit Michaels Hilfe aus dem Kindergarten geworfen! Zum Glück war die Landung wie immer weich und die Freude der Kinder groß! Sogar ein paar Schulkinder verließen die Einrichtung und wurden in die Matten geworfen. Alles Gute wünschten die Erzieher und die übrigen Kinder noch mit dem Lied:

"Auf Wiedersehen, auf Wiedersehen, schade, dass wir auseinander gehen."

Vielen Dank sagen wir allen Kindern und Eltern für die wunderbare gemeinsame Zeit und die tollen Erlebnisse mit Ihnen!

 

Nachrichten

Aktuelle Nutzung unserer Räumlichkeiten

Um die geforderten Hygienemaßnahmen umsetzen zu können, haben wir sämtliche unserer Räume als Gruppenräume umfunktioniert und auch den Marktplatz den aktuellen Gegebenheiten angepasst ...

Vorschulkinder aufgepasst...

Liebe Vorschulkinder ...

Frühling ist Pflanzzeit

Auch in diesem Jahr wurden wir wieder bei der Bepflanzung unseres Hochbeetes unterstützt! Unsere Mini-Gärtner aus dem Kindergarten beobachteten gespannt, was sich auf unseren Hochbeeten tut. ...

Grüße aus dem Kindergarten

Ob groß oder klein – uns wird es hier nicht langweilig ...

Was jetzt im Kiga los ist...

Mittlerweile sind einige Kinder in unserer Notbetreuung ...

­