header

Bereits vor ein paar Tagen war die Aufregung mächtig gestiegen, als die Kinder ihre Nikolaussocken mit in die Einrichtung gebracht und vor den Gruppenräumen aufgehängt haben. Endlich war nun der ersehnte Nikolaustag gekommen.

Im sprechenden Adventskalender hörten wir die Geschichte von Sinter Clas (Sankt Nikolaus) aus den Niederlanden. Anschließend besuchte uns Bischof Nikolaus und verteilte seine Geschenke an die Kinder.
Ob Krippen-, Kindergarten- oder Schulkind, bei allen waren die Nikolaussocken kräftig gefüllt mit Apfel, Mandarine, Nüssen (für die Größeren) und natürlich einem leckeren Schokoladennikolaus.

Auch für den Nikolaus gab es ein paar kleine Überraschung, welche die Kinder vorbereitet hatten:
so spielten ihm ein paar Kindergartenkinder ein Gedicht vor. Hierzu hatten sie sogar eine Kulisse, das Sternenbild, gebastelt. Dieses diente ihnen als Fenster für die Geschichte im Gedicht. Außerdem trugen die Kinder eifrig Lieder vor und hatten dem Bischof Nikolaus sogar ein Bilderbuch gemalt, über das er sich sehr freute.

Fehlen durfte natürlich auch nicht unser Nikolausfrühstück mit allerlei Leckereien!

 

 

Nachrichten

Bunte Faschingsparty mit Musik, Spiel und Tanz

"Helau!" statt "Hallo": so hieß es am Freitag für alle Kinder unserer Einrichtung! Gleich im Eingangsbereich begrüßten wir die Kinder und starteten mit den kleinen Narren ins bunte Treiben ...

Unser Krachmacherzug

Im Anschluss an den Rathaussturm zogen wir noch durch den Altort und sagen Faschingslieder ...

Der Kindergarten stürmt das Rathaus

Schon seit Tagen hatten wir uns mit dem Basteln von Masken und Krawatten darauf vorbereitet und am Donnerstag morgen um kurz vor 9 Uhr sollte es endlich los gehen: unser Rathaussturm am Weiberfasching ...

­